Jenn van Distel®

Frau und Unternehmerin sein

7 mutige Altenburgerinnen zeigen zum Frauentag wie viel Mut sie haben.
In schonungslos ehrlichen Interviews beantworten sie  wie es im Haushalt einer Unternehmerin läuft und wie viel Stunden sie arbeiten. Dabei werden alle Gründe nicht zu gründen aus dem Weg geräumt!

Sei mutig und verwirkliche deinen Traum!

Susann Seifert

Susann Seifert hat nach 20 Jahren ihren sicheren und soliden Job als Verwaltungsfachangestellte hingeschmissen um wirklich etwas in Altenburg zu bewegen! Dass sie 3 Söhne hat, hat sie dabei keineswegs blockiert. Sie führt mehrere Unternehmen und hat 1,2 Mio € Fördermittel nach Altenburg geholt.

Stephanie Newald

Stephanie Newald hat mit 21 das Kosmetikinstitut Nouvelle Beauté in Altenburg übernommen. Und zwar ohne vorher die Zahlen zu prüfen. Typisch Blondchen? Auf keinen Fall! Denn Stephanie hat es geschafft ihr Geschäft zu erweitern, 4 Mitarbeiter einzustellen und eine große Stammkundschaft aufzubauen – was ihr aktuell durch die Krise hilft.

Jenn van Distel

Jenn hat die letzten 10 Jahre intensiv genutzt, um die Bildungslöscher ihres Schulwissens zu stopfen. Nun gibt sie dieses Wissen an die jüngere Generation weiter. Dafür hat sie Human Reboot gegründet. 
Und auch hier zeigt sich, wie wichtig lebenslanges Lernen ist: denn sofort durchstarten und reich werden funktioniert nicht ohne sich weiterzubilden.

Anja Losse

Anja Losses Lebenstraum wurde 2015 endlich Realität: Tanzpädagogin werden! Seit dem bringt sie im Tanzraum Altenburg Menschen in Bewegung. Mit 3 Mitarbeiterinnen trägt sie die Verantwortung und fühlt sich damit oft 24 Stunden als Unternehmerin. Anja ist froh diesen Weg gegangen zu sein und möchte viele Frauen ebenfalls ermutigen ihren Lebenswunsch zu verwirklichen!

Yvonne Ammer

Yvonne Ammer war schon immer klar, dass sie mit 50 nochmal etwas anderes macht! Und zwar ihren soziokulturellen Friseursalon Schnitt und Schnittchen! Ihrer Tochter zeigt sie damit, dass man nie zu alt ist, um sich nochmal neu zu erfinden. Yvonne sprüht vor Energie und Lebensfreue und möchte jedem Menschen etwas positives Mitgeben. Das wichtigste für Yvonne ist das Netzwerken.

Sarah-Ann Orymek

Sarah-Ann Orymek hat zusammen mit ihrer Mutter und Freundin Maike Steuer das Mobile Spielecafe gegründet. Noch im gleichen Jahr, hat sie ihr erstes Kind zu Welt gebracht. Sich zwischen Gründen und Familie gründen entscheiden? Diese Frage hat sie sich nie gestellt. Denn ihr Partner unterstützt sie voll in ihrem Vorhaben. Die meisten Hürden bei der Gründung, waren die bürokratischen Hürden. 

Laura Wickert

Laura Wickert ist mit 5 Studienkollegen nach Altenburg in eine WG gezogen. Mit dem Ziel hier zu leben und zu gründen – die Wo lang? GmbH. Zusammen gründen und zusammen wohnen? Ja! Und ihr Lebenspartner ist auch einer der Gründer! Eine spannende Konstellation, die viel Inspiration ermöglicht. Schon mit 25 weiß sie, dass ihr die Selbstständigkeit die Selbstverwirklichung ermöglicht, die sie sich gewünscht hat.

Und du?

Hast du eine Idee, traust dich aber nicht?

Wir unterstützen dich beim Gründen!

Datenschutz
Jenn van Distel, Inhaber: Stefanie Schulze (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Jenn van Distel, Inhaber: Stefanie Schulze (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.